• parallel auf 2 Rechnern

    From Holger Korn@2:240/6298.2 to Alle on Sun Dec 9 09:33:00 2007
    Hallo


    ich erinere mich, vor einem Jahrzehnt XP schon parallel auf zwei Rechnern genutzt zu haben - aber ich erinnere mich nicht mehr wie ich das auf
    einfach Art durchgefhrt habe.
    damals wom”glich irgendwelche Dateien per Diskette hin-und-her-kopiert.



    Also konkret:
    wie ist es am sinnvollsten und einfachsten durchfhrbar auf zwei Rechnern diesselben Daten zu nutzen fr einen Point?






    cu ]_[ ] /
    ]olger]o\rn

    --- OpenXP 4.0.7269 RC3
    * Origin: yeah (2:240/6298.2)
  • From Ulf Rath@2:2432/390.36 to Holger Korn on Sun Dec 9 00:00:00 2007
    *Holger Korn@2:240/6298.2* verbreitete am 09.12.07 (09:33 Uhr)
    zum Thema *parallel auf 2 Rechnern* folgende Nachricht an *Alle*:

    Hallo Holger,

    wie ist es am sinnvollsten und einfachsten durchfhrbar auf zwei Rechnern HK>diesselben Daten zu nutzen fr einen Point?

    Also dazu wrde ich heute einen Wechseldatentr„ger benutzen: USB-Stick, USB-Festplatte, DVD-RAM usw., am besten mit dem kompletten Programm drauf. Ich hab schon mit einem U3-USB-Stick experimentiert, das w„re doch eine elegante L”sung.

    Bye, eMail: urath@hotmail.com
    ulf From the wild south of Old Germany...

    --- OpenXP/32 v3.8.8 beta
    * Origin: Internet? Kei' Zeit net! (Win-XP2) (2:2432/390.36)
  • From Andreas Berge@2:2437/40.4 to Holger Korn on Sun Dec 9 19:53:28 2007
    Moin Holger,

    am 05.02.2036 um 6:28:16 schriebst Du in der Area CROSSPOINT.GER an Alle eine Mail zum Thema "parallel auf 2 Rechnern".

    ich erinere mich, vor einem Jahrzehnt XP schon parallel auf zwei Rechnern genutzt zu haben - aber ich erinnere mich nicht mehr wie ich das auf einfach Art durchgefuehrt habe.
    damals womoeglich irgendwelche Dateien per Diskette hin-und-her-kopiert.

    Wenn die Rechner verbunden sind, waere das ueber's Netzwerk leicht moeglich. Die Packer sollten auf beiden Maschinen identisch installiert sein oder aber direkt im XP-Verzeichnis liegen. Und man sollte dann immer mit einem eigenen Netzpfad (Laufwerk) darauf zugreifen.

    Oder heutzutage koennte man das gesammte Installationsverzeichnis auch auf einem USB-Stick mitnehmen. Auch hier gilt das oben gesagte zu Packer und Laufwerk.

    --
    Tschoe
    Andreas


    --- WinPoint 2005 Beta 4 (354.2)
    * Origin: Reden ist Silber, Schweigen ist langweilig (2:2437/40.4)
  • From Holger Korn@2:240/6298.2 to Ulf Rath on Sun Dec 9 19:17:00 2007
    Hallo Ulf

    wie ist es am sinnvollsten und einfachsten durchfhrbar auf zwei Rechnern HK>> diesselben Daten zu nutzen fr einen Point?
    Also dazu wrde ich heute einen Wechseldatentr„ger benutzen: USB-Stick, USB-Festplatte, DVD-RAM usw., am besten mit dem kompletten Programm drauf. Ich hab schon mit einem U3-USB-Stick experimentiert, das w„re doch eine elegante L”sung.

    [Stirnklatsch] stimmt - einfacher gehts nicht mehr.


    cu ]_[ ] /
    ]olger]o\rn

    --- OpenXP 4.0.7269 RC3
    * Origin: yeah (2:240/6298.2)
  • From Holger Korn@2:240/6298.2 to Andreas Berge on Wed Aug 20 09:49:00 2008
    Hallo Andreas

    Oder heutzutage koennte man das gesammte Installationsverzeichnis auch auf einem USB-Stick mitnehmen. Auch hier gilt das oben gesagte zu Packer und Laufwerk.


    habe ich ja nun so eine ganze Weile so gehabt (mit relativen Pfadangaben machen die verschiedenen Laufwerkbuchstaben auch nix mehr aus - wobei ich darauf ja gerne verzichte, sofern ich Zugriff auf die
    Datentr„gerverwaltung habe)

    aber scheinbar - oder augenscheinlich - war das zuviel fr den armen armen Stick und der hat Sang-und-Klanglos den geist aufgegeben (nichtmal mehr
    neu formatieren ist m”glich)





    cu ]_[ ] /
    ]olger]o\rn

    --- OpenXP 4.0.7269 RC3
    * Origin: yeah (2:240/6298.2)