• FreeXP unter 64bit Win7?

    From Christian von Busse@2:240/2188.1 to *.* on Tue Apr 27 07:36:00 2010
    Tach!

    Gibt es eine einfache Methode, FreeXP unter 64bit Win7 zum Laufen zu
    bekommen? Bei FreeXP 3.41 steht mehr oder weniger deutlich in der
    Readme, daá es nicht geht. Aktuell habe ich einen VirtualPC mit WinXP
    dafr eingerichtet - aber das ist nicht wirklich "sch”n".

    Und dann wollte ich das ganze mal mit OpenXP versuchen, aber da gibt
    es bei www.openxp.de beim Klick auf "Download" nur einen Fehler - und
    die Seite sieht auch nicht wirklich aktuell aus. Ist OpenXP "tot"
    oder nur auf eine andere Seite umgezogen?
    ___
    / iao
    (___hristian

    --- CrossPoint/FreeXP v3.40 RC4 (Halloween) R
    * Origin: ORIGINS.ORG (2:240/2188.1)
  • From Joerg Walther@2:240/2188.13 to Christian von Busse on Tue Apr 27 15:58:00 2010
    Christian von Busse schrieb am 27.04.10:


    Und dann wollte ich das ganze mal mit OpenXP versuchen, aber da gibt
    es bei www.openxp.de beim Klick auf "Download" nur einen Fehler - und
    die Seite sieht auch nicht wirklich aktuell aus. Ist OpenXP "tot"
    oder nur auf eine andere Seite umgezogen?

    Keine Ahnung, aber der ftp.openxp.de ist auf jeden Fall online, aus
    /snapshot kannst du dir die aktuelle Version ziehen.

    - jw -

    --- CrossPoint v3.141592654
    * Origin: And now for something completely different... (2:240/2188.13)
  • From Martin Wodrich@2:240/2188.91 to Christian von Busse on Tue Apr 27 19:32:00 2010
    <Christian von Busse@2:240/2188.1> schrieb am 27.04.10 um 07:36:

    Gibt es eine einfache Methode, FreeXP unter 64bit Win7 zum Laufen zu bekommen? Bei FreeXP 3.41 steht mehr oder weniger deutlich in der
    Readme, dass es nicht geht. Aktuell habe ich einen VirtualPC mit WinXP
    dafuer eingerichtet - aber das ist nicht wirklich "schoen".

    Ich selbst betreibe FreeXP im XP-Modus von Windows 7 Utimate (64 Bit).
    Also im Grunde genauso wie du auch. Fuer 64 Bit Windows gibt es
    schlicht ausser Virtualisierung keine Moeglichkeit noch 16 Bit Software
    zu betreiben.

    Und dann wollte ich das ganze mal mit OpenXP versuchen, aber da gibt
    es bei www.openxp.de beim Klick auf "Download" nur einen Fehler - und
    die Seite sieht auch nicht wirklich aktuell aus. Ist OpenXP "tot"
    oder nur auf eine andere Seite umgezogen?

    Afaik ist es einfach nur extrem ruhig geworden um alle CrossPoint-
    Varianten.

    ---
    * Origin: (2:240/2188.91)
  • From Joerg Tewes@2:2437/40.2 to Martin Wodrich on Sat May 1 22:09:00 2010
    Martin Wodrich schrub...


    Hallo Martin,
    <Christian von Busse@2:240/2188.1> schrieb am 27.04.10 um 07:36:

    Gibt es eine einfache Methode, FreeXP unter 64bit Win7 zum Laufen
    zu bekommen? Bei FreeXP 3.41 steht mehr oder weniger deutlich
    in der Readme, dass es nicht geht. Aktuell habe ich einen
    VirtualPC mit WinXP dafuer eingerichtet - aber das ist nicht
    wirklich "schoen".

    Ich selbst betreibe FreeXP im XP-Modus von Windows 7 Utimate (64
    Bit).

    Hmm, gibts da nen Trick? Ich bekomme immer ne Fehlermeldung das Crosspoint nicht von der Platte lesen kann auf der es residiert. Und irgendwie kann ich auch keinen Laufwerksbuchstaben vergeben. Wenn du nen Tip hast w„r ich dankbar.



    Und Tschuess J”rg

    --- CrossPoint v3.31.006
    * Origin: Trust no One (2:2437/40.2)
  • From Martin Wodrich@2:240/2188.91 to Joerg Tewes on Sun May 2 17:33:00 2010
    <Joerg Tewes@2:2437/40.2> schrieb am 01.05.10 um 22:09:

    Ich selbst betreibe FreeXP im XP-Modus von Windows 7 Utimate (64
    Bit).
    Hmm, gibts da nen Trick? Ich bekomme immer ne Fehlermeldung das Crosspoint nicht von der Platte lesen kann auf der es residiert. Und irgendwie kann ich auch keinen Laufwerksbuchstaben vergeben. Wenn du nen Tip hast waer ich dankbar.

    Ich habe es einfach auf dem virtuellen C:-Laufwerk installiert und
    eben nicht auf einem der realen Laufwerke von Win 7 (die eben als Netzwerklaufwerke im XP-Modus erscheinen).
    Also sieht FreeXP einfach nur ein normales C: Laufwerk unter
    Windows XP und ist zufrieden.

    ---
    * Origin: (2:240/2188.91)
  • From Martin Wodrich@2:240/2188.91 to Martin Wodrich on Sun May 2 22:24:00 2010
    <Martin Wodrich@2:240/2188.91> schrieb am 02.05.10 um 17:33:

    Ich selbst betreibe FreeXP im XP-Modus von Windows 7 Utimate (64
    Bit).
    Hmm, gibts da nen Trick? Ich bekomme immer ne Fehlermeldung das Crosspoint >> nicht von der Platte lesen kann auf der es residiert. Und irgendwie kann
    ich auch keinen Laufwerksbuchstaben vergeben. Wenn du nen Tip hast waer ich >> dankbar.
    Ich habe es einfach auf dem virtuellen C:-Laufwerk installiert und
    eben nicht auf einem der realen Laufwerke von Win 7 (die eben als Netzwerklaufwerke im XP-Modus erscheinen).

    Ich habe mir das mal gerade nochmal genauer angesehen:
    Die Hostlaufwerke sind keine normalen Netzwerklaufwerke
    (denen man mit "Netzlaufwerk verbinden" einen Laufwerksbuchstaben
    geben koennte, sondern Terminalserver-Client-Laufwerke.
    Diesen kann man leider keinen Buchstaben geben.
    Und FreeXP bzw. auch jedes andere CrossPoint benoetigt unbedingt
    einen Laufwerksbuchstben.

    ---
    * Origin: (2:240/2188.91)
  • From Lothar Huegel@2:244/1111.20 to Martin Wodrich on Mon May 3 13:49:00 2010
    Hallo Martin,

    Martin Wodrich@2:240/2188.91 meinte am 02.05.10 zu "Re: FreeXP unter 64bit Win7?":
    Ich habe es einfach auf dem virtuellen C:-Laufwerk installiert und
    eben nicht auf einem der realen Laufwerke von Win 7 (die eben als
    Netzwerklaufwerke im XP-Modus erscheinen).
    Ich habe mir das mal gerade nochmal genauer angesehen:
    Die Hostlaufwerke sind keine normalen Netzwerklaufwerke
    (denen man mit "Netzlaufwerk verbinden" einen Laufwerksbuchstaben
    geben koennte, sondern Terminalserver-Client-Laufwerke.
    Diesen kann man leider keinen Buchstaben geben.
    Und FreeXP bzw. auch jedes andere CrossPoint benoetigt unbedingt
    einen Laufwerksbuchstben.

    gibt es keine Konsole oder "Terminal"-Fenster mehr in Windows 7, in der man mit "substitute" Laufwerke zu weisen kann?- Wie sieht es im Explorer mit Zuweisung bei "Netzwerkfreigabe" aus?- Irgendwie soll Windows 7 doch netzwerkkompatibel sein und muss entsprechend Verwaltung bieten. Gibt es die ntvdm.exe oder einen Ersatz in windows 7?


    Nicht alles ist abw„rtskompatibel... Lothar

    --- CrossPoint v3.31.004 R
    * Origin: Schreiben heisst Einladung zum Denken (2:244/1111.20)
  • From Martin Wodrich@2:240/2188.91 to Lothar Huegel on Tue May 4 06:20:00 2010
    <Lothar Huegel@2:244/1111.20> schrieb am 03.05.10 um 13:49:

    gibt es keine Konsole oder "Terminal"-Fenster mehr in Windows 7, in der man mit "substitute" Laufwerke zu weisen kann?-

    Eine CMD.EXE-Konsole gibt es weiterhin. In der kann man mit subst
    durchaus Verzeichnissen einen eignen Buchstaben geben.

    Wie sieht es im Explorer mit Zuweisung bei "Netzwerkfreigabe" aus?

    "Netzlaufwerk verbinden" und den ganzen anderen Kram gibt es.
    Aber hier geht es nicht um Windows 7 direkt, sondern um den
    XP-Modus (also eine virtuelle Maschine mit Windows XP) und
    ihre Anbindung zum Host. Und dieser ist eben fuer Programme
    fuer MSDOS sehr tueckisch.

    - Irgendwie soll Windows 7 doch
    netzwerkkompatibel sein und muss entsprechend Verwaltung bieten.

    Ist alles gegeben. Aber der XP-Modus wird eben als Terminal-Server-
    Verbindung realisiert. Und diese hat ihre Tuecken.

    Gibt es die ntvdm.exe oder einen Ersatz in windows 7?

    In einem 64 Bit Windows gibt es keine NTVDM.EXE (also keine Ausfuehrungsumgebung fuer Programme fuer MSDOS).
    In Windows 7 (ab Variante Professional) gibt es die
    Moeglichkeit den XP-Modus (= Virtual PC fuer Win 7 + WinXP)
    nachzuinstallieren. Dies kann man als Ersatz ansehen.

    Nicht alles ist abwaertskompatibel... Lothar

    Vorallem wenn wir ueber 64 Bit Windows und 16 Bit Programmen
    reden.

    ---
    * Origin: (2:240/2188.91)