• Wo sind die deutschsprachigen Mailboxbetreiber?

    From Michael Selhof@2:240/8050 to All on Mon Feb 26 00:28:02 2024
    Ein freundliches Hallo in die "Gemeinde"

    Ich bin ja "wieder" relativ neu mit einer Mailbox "aktiv", nach 23/24 Jahren Abstinenz.

    Was mir jedoch aufgefallen ist, dass eine Vielzahl der Leute lieber lesen, wie schreiben.
    Also Passivitaet vor Aktivitaet. Ich habe mich daher gefragt, woher kommt diese Verhaltensaenderung? Also wirklich nicht falsch verstehen bitte! Und bitte auch nicht persoenlich angegriffen fuehlen! Das ist absolut nicht meine Intension!

    Es soll in diesem Post auch nicht um nicht um "meine" Mailbox gehen! Das ist persoenliches Hobby und mein Feuer ist wieder entflammt!

    Was ich aber zusÿtzlich installiert habe, ist ein Foren-Server zum Thema Mailboxen/BBS'ing.
    Hintergrund ist dieses, in meinen Augen, schoene Hobby mit Gleichgesinnten und auch interessierten Menschen zu teilen! Quasi ein Interessenaustausch, Erfahrungsaustausch, Problemloesungen, Mailboxvorstellungen, pers. Vorstellung usw. usw.

    Daher wollte ich mal ganz vorsichtig fragen, ob seitens der Sysop's (aktiv oder ehemalig) ein gewisses Interesse noch vorhanden ist? Ich weiÿ auch nicht, ob im deutschsprachigen Raum solch ein spezielles Forum, gezielt zum Thema Mailboxen und alles was irgendwie dazugehoert, ueberhaupt noch gibt?

    Mir ist bekannt, dass es bei den verschiedenen FTN's irgendwie auch so ein Echo gibt. Mir persoenlich ging es aber eher darum, dieses evtl. Wissen wieder auf einen Punkt zu buendeln. Das Forum ist bewusst zweisprachig (deutsch/englisch) aufgebaut.

    Also lieber Leser, bevor ihr mich evtl. teert und federt....
    Ich moechte wirklich keinen mit dieser Mail angreifen, aber vielleicht eine interessante Diskussion anstossen?!?

    Grueÿe aus Bayern

    Mike

    --- Platinum Xpress/Win/WINServer v7.0
    * Origin: Platinum Xpress Support 305-248-7815 (2:240/8050)
  • From Joerg Walther@2:240/2188.13 to Michael Selhof on Mon Feb 26 13:28:00 2024
    <Michael Selhof@2:240/8050> schrieb am 26.02.24:


    Was mir jedoch aufgefallen ist, dass eine Vielzahl der Leute lieber lesen, wie schreiben. Also Passivitaet vor Aktivitaet. Ich habe mich daher gefragt, woher kommt diese Verhaltensaenderung? Also wirklich nicht falsch verstehen bitte! Und bitte auch nicht persoenlich angegriffen fuehlen! Das ist absolut nicht meine Intension!

    Ich denke, dass die Gesamtanzahl der Leute, die hier berhaupt noch
    mitlesen, mittlerweile unter die kritische Masse gefallen ist, die einen stetigen Austausch aufrechterhalten k”nnte.
    Auch denke ich, dass das Interesse an Mailboxen nicht mehr sonderlich hoch ist, so dass selbst Vitus mit seinem BBSIndex (Youtube) innerhalb von 24 Stunden nur auf 22 Aufrufe kommt. Und das liegt unter anderem daran, dass
    ein nicht unerheblicher Teil der potentiellen Interessenten mittlerweile nicht mehr lebt. Zwei meiner vier frheren Bossnodes sind auch schon tot (Marcus Grieb & Wilfried Leinert). Jngere interessieren sich quasi
    berhaupt nicht dafr.

    - jw -

    --- OpenXP 5.0.58
    * Origin: (2:240/2188.13)
  • From Bernd Bachmann@2:240/8001.16 to Michael Selhof on Mon Feb 26 16:41:00 2024
    Hallo Michael,

    Ein freundliches Hallo in die "Gemeinde"

    Ich bin ja "wieder" relativ neu mit einer Mailbox "aktiv", nach 23/24 Jahren Abstinenz.

    Was mir jedoch aufgefallen ist, dass eine Vielzahl der Leute lieber lesen, wie schreiben.
    Also Passivitaet vor Aktivitaet. Ich habe mich daher gefragt, woher kommt diese Verhaltensaenderung? Also wirklich nicht falsch verstehen bitte! Und bitte auch nicht persoenlich angegriffen fuehlen! Das ist absolut nicht
    meine Intension!

    kurz zur mir, ich war das "frher" sehr aktiv im Fido Netz.
    Das waren so Zeiten Ende 80er bis Mitte 90er.
    Dann bernahm langsam aber sicher bei mir das Internet und um 1998 herum
    war fr mich das Fido Netz irgendwie "out".

    Die Flut der Informationen und das "sofort ist es da" waren und sind
    einfach zu reizvoll und auch ungschlagbar.

    Da werden wohl viele diesen Weg gegangen sein. Und viele sind nie wieder zurck ins Fido Netz gekommen.


    Naja gut, so Ende der 80er Jahre, was hatte ich da an Ausstattung...
    Eine generische 386er Rappelkiste und ein gurkiges Modem.
    Das war alles.
    Dann gab es Mailboxen und eben die M”glichkeit, sich mit anderen Usern im Fido Netz auszutauschen und Informatioenn ber "dies und das" zu bekommen.

    Was anderes hatten wir ja quasi nicht.


    Ja und wie ich schon sagte, dann kam dieses komische Internet... ;-)



    Ich bin jetzt seit einigen Jahren auch wieder im Fido Netz aktiv.
    Aus Grnden der Nostalgie? Sicher.
    Aber auch um einfach mal wieder reinzuschnuppern in die "alte Technik" und mal schauen, ob ich es noch kann... ;-)


    Viel schreiben tue ich hier allerdings nicht.
    Das muss ich zugeben.

    Umso mehr freue ich mich grad, auch mal ein Thema mit aufgreifen zu k”nnen und etwas Senf abzugeben. :-)



    Viele Gruesse
    Bernd

    --- OpenXP 5.0.33
    * Origin: Antix Linux (2:240/8001.16)
  • From Joerg Tewes@2:240/2188.96 to Joerg Walther on Mon Feb 26 23:36:00 2024
    Joerg Walther schrub...


    Hallo Joerg,
    <Michael Selhof@2:240/8050> schrieb am 26.02.24:

    Was mir jedoch aufgefallen ist, dass eine Vielzahl der Leute lieber
    lesen, wie schreiben. Also Passivitaet vor Aktivitaet. Ich habe mich
    daher gefragt, woher kommt diese Verhaltensaenderung? Also wirklich
    nicht falsch verstehen bitte! Und bitte auch nicht persoenlich
    angegriffen fuehlen! Das ist absolut nicht meine Intension!

    Ich denke, dass die Gesamtanzahl der Leute, die hier berhaupt noch mitlesen, mittlerweile unter die kritische Masse gefallen ist, die
    einen stetigen Austausch aufrechterhalten k”nnte.
    Auch denke ich, dass das Interesse an Mailboxen nicht mehr
    sonderlich hoch ist, so dass selbst Vitus mit seinem BBSIndex
    (Youtube) innerhalb von 24 Stunden nur auf 22 Aufrufe kommt. Und
    das liegt unter anderem daran, dass ein nicht unerheblicher Teil
    der potentiellen Interessenten mittlerweile nicht mehr lebt. Zwei
    meiner vier frheren Bossnodes sind auch schon tot (Marcus Grieb &
    Wilfried Leinert). Jngere interessieren sich quasi berhaupt nicht
    dafr.

    Was nicht nur am Jngersein liegen drfte. Als wir frher kommunizieren wollten muáte man schnell sein, sprich Nachrichtenaustausch sollte in
    einer Minute oder so von statten gehen, weil jede Minute Geld kostete
    und im Fernnetz nicht gerade wenig. Aktuell kann ich einen Roman mit
    mehrere hundert Seiten Online schreiben und das kostet mich auch nicht
    mehr als wenn ich mich schlafen lege und das Netz links liegen lasse.

    Und diese Nutzung v”llig ohne Zeitdruck macht allen Netzen, die
    haupts„chlich wegen der Offline Nutzung benutzt wurden, zu schaffen. Ich
    bin zus„czlich zum Fido noch im Usenet und einigen darauf basierenden
    Netzen unterwegs, da ist auch grӇtenteils tote Hose, wenn man mal von
    den Fakenewsverbreitern absieht.



    Freundliche Gráe

    J”rg

    --- OpenXP 5.0.56
    * Origin: Trust no One (2:240/2188.96)
  • From Bernhard Thoben@2:240/9190 to Michael Selhof on Tue Feb 27 10:21:42 2024
    Moin Michael!

    Am 26.02.2024 um 16:48 schrieb Michael Selhof an Joerg Walther Folgendes:

    Vielleicht meldet sich der Ein oder Andere noch (also von den
    Lebenden)

    Ich lebe noch. Und ich betreibe nach wie vor eine Mailbox. Zugriffe: NULL!


    Und weg... Bernhard

    ... MAILBOX: Uptime is 144d 00h 30m 16s (BT-Uptime/OS2, V1.5)
    --- GoldED+/OS2 1.1.52220220504
    * Origin: REALITY.SYS corrupted! Reboot universe? (Y/n) (2:240/9190)
  • From Kai Richter@2:240/77 to Michael Selhof on Tue Feb 27 14:06:56 2024
    Tag Michael!

    Am 26 Feb 24, Michael Selhof schrieb an All:

    Was mir jedoch aufgefallen ist, dass eine Vielzahl der Leute lieber
    lesen, wie schreiben. Also Passivitaet vor Aktivitaet. Ich habe mich
    daher gefragt, woher kommt diese Verhaltensaenderung?

    Frage Dich warum Du die Frage in der Internet.ger stellst und Du hast Deine Antwort. ;-)

    Was ich aber zus tzlich installiert habe, ist ein Foren-Server zum
    Thema Mailboxen/BBS'ing. Hintergrund ist dieses, in meinen Augen,
    schoene Hobby mit Gleichgesinnten und auch interessierten Menschen zu teilen! Quasi ein Interessenaustausch, Erfahrungsaustausch, Problemloesungen, Mailboxvorstellungen, pers. Vorstellung usw. usw.

    Wir versuchen seit drei Monaten einen 15 Jahre alten Schlafzimmmer Fernseher, Flachbild, 10cm tiefes Gehaeuse, voll funktionsfaehig, fuer einen Euro ueber Flohmarktanzeigen zu verkaufen. Resonanz: Null.

    Daher wollte ich mal ganz vorsichtig fragen, ob seitens der Sysop's
    (aktiv oder ehemalig) ein gewisses Interesse noch vorhanden ist?

    Ich vertrete eher die Nutzer-Seite. Eigentlich haben die Sysops die Follower Wertung eingefuehrt. Die Bekanntheit und der "Spass" stieg mit den Nutzerzahlen. Das Problem der Nutzer: Technik ist denen eigentlich egal, es geht um Inhalt. Und da hat das internationale Netzwerk von Millionen Mailboxen, welche auf das http mit html Format setzen, nun mal das bessere Angebot. Bei speziellen Mailboxen kann sogar jeder Nutzer selbst seine eigenen Mailbox aufmachen und von ihm kreierte Inhalte ins Netz stellen, ganz ohne IT Kenntnisse, sogar mit Videos, Sprache oder nur Text, jeder kann der Welt seine Botschaft vorsetzen.

    Ich wei  auch nicht, ob im deutschsprachigen Raum solch ein
    spezielles Forum, gezielt zum Thema Mailboxen und alles was irgendwie dazugehoert, ueberhaupt noch gibt?

    Wer heute noch eine klassische BBS aufmacht, der ist wie Du erstmal voller Enthusiasmus. Das war bei Vitus auch so, anfangs hat er hier geschrieben, aber ich habe schon lange keine Mail mehr von ihm gesehen. Das Spektrum ist allerdings auch relativ weit, neben der klassischen BBS haben sich Web-BBS entwickelt, welche sich der http/html Technik bedienen und sich damit ueber jeden Internet Browser erreichen lassen. Uebrigens ist "hier" wieder etwas anderes, denn Fidonet benoetigt nicht zwingend eine BBS, wird aber von vielen BBS angeboten um die Inhalte bereit zu stellen. Damit kommen wir zum aktuellen Hauptproblem, es gibt so gut wie keine Inhalte mehr. Denn dazu muss man sich hinsetzen und einen mehrzeiligen Text schreiben, eine Kommunikationsform die bei der naechsten Generation ein wenig aus der Mode gekommen ist. Wenn ich mich an die alten Diskussionen erinnere, dann waren 8 bis 16KB lange Texte keine Seltenheit. Da hat man sich an und mit den Inhalten auseinander gesetzt.

    Mir ist bekannt, dass es bei den verschiedenen FTN's irgendwie auch
    so ein Echo gibt. Mir persoenlich ging es aber eher darum, dieses
    evtl. Wissen wieder auf einen Punkt zu buendeln.

    Fuer Fidonet gibt es bereits die Fidopedia, da sind die Grundlagen des Fidonet gebuendelt.

    --- Platinum Xpress/Win/WINServer v7.0
    * Origin: Platinum Xpress Support 305-248-7815 (2:240/8050)

    PS: Dein System verwendet keine MSGID, Deine lezte Antwort wurde hier als Dupe aussortiert, ohne das sie im Echo erschien. Deine aktuelle Konfiguration kann also zu no-shows Deiner Echomails im Fidonet fuehren.

    Tschuess

    Kai

    --- GoldED+/LNX 1.1.4.7
    * Origin: Museumsstuecke sind was fuer Insider, nicht fuer Laien. (2:240/77)
  • From Kai Richter@2:240/77 to Joerg Walther on Tue Feb 27 15:28:04 2024
    Hey Joerg!

    Am 26 Feb 24, Joerg Walther schrieb an Michael Selhof:

    liegt unter anderem daran, dass ein nicht unerheblicher Teil der potentiellen Interessenten mittlerweile nicht mehr lebt.

    Und die nachfolgende Generation wird mit dem demografischen Wandel ganz andere Probleme haben, als sich um alte FTN Technik zu kuemmern. (Da waere zum Beispiel die Migration von Faxen...)

    Tschuess

    Kai

    --- GoldED+/LNX 1.1.4.7
    * Origin: Bastelschlumpf (2:240/77)
  • From Bernhard Thoben@2:240/9190 to Michael Selhof on Wed Feb 28 10:41:48 2024
    Moin Michael!

    Am 27.02.2024 um 15:05 schrieb Michael Selhof an Bernhard Thoben Folgendes:

    Du kÿnntest ja auch einfach den Powerschalter umlegen... :-)

    Du solltest mal Deine Konfiguartion berarbeiten. Nicht nur, da0 die Umlaute nicht stimmen, Du sendest auch keine MSGID und Du hast auch sonst keinerlei "kludge lines"...

    @MSGID: 2:240/9190 65dda9cb
    @CHRS: CP850 2
    @TZUTC: 0100
    @TID: FastEcho 1.46.1 42508

    ^^^^^ Das hier meine ich


    Und weg... Bernhard

    ... MAILBOX: Uptime is 145d 00h 44m 02s (BT-Uptime/OS2, V1.5)
    --- GoldED+/OS2 1.1.52220220504
    * Origin: HIRN.DRV nicht gefunden. User neu booten? (Y/n) (2:240/9190)
  • From Joerg Walther@2:240/2188.13 to Kai Richter on Wed Feb 28 16:22:00 2024
    <Kai Richter@2:240/77> schrieb am 27.02.24:


    Wir versuchen seit drei Monaten einen 15 Jahre alten Schlafzimmmer
    Fernseher, Flachbild, 10cm tiefes Gehaeuse, voll funktionsfaehig, fuer einen Euro ueber Flohmarktanzeigen zu verkaufen. Resonanz: Null.

    Huch? Ich habe letzten Sommer ein „hnliches Ger„t, nur noch etwas flacher, fr 10 Euro ber kleinanzeigen.de verkauft, das war innerhalb weniger
    Minuten weg.

    - jw -

    --- OpenXP 5.0.58
    * Origin: (2:240/2188.13)
  • From Frank Böpple@2:240/8001.20 to Michael Selhof on Wed Feb 28 19:32:00 2024
    Hi,
    ich bin zwar kein Sysop aber ein Point.
    Leider ist meine Mailbox aus den 90er Jahren auch schon lange nicht mehr existent.

    Fhle mich seit L„ngerem wohl in der BlackICE BBS.

    Danke, dass es euch Sysops noch gibt ;)

    Gráe

    --- OpenXP 5.0.58
    * Origin: Lass die Sonne rein.. [BlackICE BBS] (2:240/8001.20)
  • From Kai Richter@2:240/77 to Michael Selhof on Wed Feb 28 11:48:10 2024
    Tag Michael!

    Am 26 Feb 24, Michael Selhof schrieb an All:

    @TID: PX/Win v7.0 PX36-1282M
    @MSGID: 2:240/8050 9682bfaf
    @TZUTC: 0100
    Ein freundliches Hallo in die "Gemeinde"

    Ich korrigiere mich, Deine erste Mail hatte eine MSGID, aber die quote-reply Antworten haben anscheinend keine.

    Mein Dupe Filter hat eigentlich die letzten 20 Jahre zuverlässig funktioniert, Deine Software kommt sozusagen mit einer neuen (oder sehr alten?) Konstellation daher.

    Die TID habe ich bisher nie bewusst wahr genommen, wo hast Du die Software ausgegraben?

    Tschuess

    Kai

    --- GoldED+/LNX 1.1.4.7
    * Origin: Kuckuck! (2:240/77)
  • From Kai Richter@2:240/77 to Joerg Walther on Wed Feb 28 23:06:12 2024
    Tach auch Joerg!

    Am 28 Feb 24, Joerg Walther schrieb an Kai Richter:

    Wir versuchen seit drei Monaten einen 15 Jahre alten Schlafzimmmer
    Fernseher, Flachbild, 10cm tiefes Gehaeuse, voll funktionsfaehig,
    fuer einen Euro ueber Flohmarktanzeigen zu verkaufen. Resonanz:
    Null.

    Huch? Ich habe letzten Sommer ein ähnliches Gerät, nur noch etwas
    flacher, für 10 Euro über kleinanzeigen.de verkauft, das war
    innerhalb weniger Minuten weg.

    Dachte ich auch. Aber vielleicht guter Tipp, mal den Preis hoch setzen.

    Oder der Winter ist vorbei, der Sommer steht vor der Tür, keine gute Zeit mehr für Retro Gaming.

    Tschuess

    Kai

    --- GoldED+/LNX 1.1.4.7
    * Origin: Fatale Typos: 'tschuldigung, Achse auf mein Haupt... (2:240/77)
  • From Kai Richter@2:240/77 to Michael Selhof on Wed Feb 28 23:01:16 2024
    Hallo Michael!

    Am 28 Feb 24, Kai Richter schrieb an Michael Selhof:

    Ich korrigiere mich, Deine erste Mail hatte eine MSGID, aber die quote-reply Antworten haben anscheinend keine.

    Gerade ist eine Mail aus einer Dupe Area in der Fidosoft.husky zitiert worden, die eigentlich für ein Wildcat Echo bestimt war. Folglich fallen auch anderen Systemen die noshows auf.

    Tschuess

    Kai

    --- GoldED+/LNX 1.1.4.7
    * Origin: Die Lollipops - Pata Pata (2:240/77)
  • From Joachim Probst@2:240/6309 to Michael Selhof on Thu Feb 29 09:19:14 2024
    Moin Michael!

    Ich bin ja "wieder" relativ neu mit einer Mailbox "aktiv", nach 23/24 Jahren Abstinenz.

    Herzlich Willkommen zurueck!

    Was mir jedoch aufgefallen ist, dass eine Vielzahl der Leute lieber
    lesen, wie schreiben. Also Passivitaet vor Aktivitaet. Ich habe mich
    daher gefragt, woher kommt diese Verhaltensaenderung? Also wirklich
    nicht falsch verstehen bitte! Und bitte auch nicht persoenlich
    angegriffen fuehlen! Das ist absolut nicht meine Intension!

    Wie von anderen hier schon geschrieben wurde: das Problem ist wirklich die kritische Masse, oder eben die nicht mehr kritische Masse. Ich bin auch nach etlichen Jahren Pause zurueck gekommen. Zum Einen in der Hoffnung, hier eventuell wieder etwas Sparten-Nerds zusammen zu bekommen, aber viele der alten Echos sind inzwischen nicht mehr existent und die verbleibenden so breit gestreut, das sie fachlich nicht mehr spezifisch sind (von der fehlenden Leserschaft abgesehen). Jetzt bleibe ich weiter (bin sogar dabei Dinge zu entwickeln, die, ja, auch praesentiert werden, sobald ich einen Stand habe, der mir gefaellt). Aber der Antrieb ist hauptsaechlich technischer Natur und zu einem gewissen Grad ueberhaupt noch Kommunikationstechnik zu kennen, die nicht auf dem Internet besteht. Klar wird BinkP usw. verwendt, aber es ist halt nur eine Moeglichkeit.

    Das zweite Problem ist - auch an mir selbst betrachtet - ich suche etwas, eine Information, Wissen. Ja, ich kann hier in ein Echo schreiben und bekomme mit etwas Glueck noch am gleichen oder naechsten Tag eine Antwort. Mit hin und her kann ich dann innerhalb von ein paar Tagen vielleicht ein Problem loesen. Oder ich schaue halt ins Internet. Habe innerhalb von 10 Sekunden hunderte von Webseiten, die das Problem behandeln und noch ein Duzend YouTube Videos. Wenn es gut laeuft, habe ich mein Problem innerhalb von einer Minute geloest.

    Seit dem Siegeszug des Internet, ist das Fido eigentlich eher ein Forum. Ein Ort, an dem ich nicht direkt nach Infos suche, sondern mich mit nettem (fachlichen) Smalltalk unterhalten kann. Einfach weil es Spass macht und nicht weil man gerade was braucht. Leider scheinen wenige der verbliebenen Nerds in meiner thematischen Ecke unterwegs zu sein :-)

    Was ich aber zusÿtzlich installiert habe, ist ein Foren-Server zum
    Thema Mailboxen/BBS'ing. Hintergrund ist dieses, in meinen Augen,
    schoene Hobby mit Gleichgesinnten und auch interessierten Menschen zu teilen! Quasi ein Interessenaustausch, Erfahrungsaustausch, Problemloesungen, Mailboxvorstellungen, pers. Vorstellung usw. usw.

    Foren sind - in meinen Augen - noch mehr aus der Zeit gefallen, wie Fido. Sie sind fuer mich inzwischen weder sexy, noch haben sie eine grosse Nutzerschaft. Vor allem, wenn im Internet irgendwie ein Teil - in meinen Augen - eine direkte Konkurrenz zum Fido ist, dann sind es die Foren. Aber ich schraube ja auch an einer Verquickung der verschiedenen Welten und wuerde damit die Fido Technologie auf einen Transportkanal reduzieren.

    Ich moechte wirklich keinen mit dieser Mail angreifen, aber vielleicht eine interessante Diskussion anstossen?!?

    Ich wuerde es begruessen, wenn die Technologie nicht ganz in Vergessenheit geraten wuerde, insb. da TCPIP und die modernen Standards aktuell immer mehr alte Alternativen restlos verdraengen und irgendwie finde ich eine Technology, die auch echte Punkt-zu-Punkt-Verbindungen und Offline Betrieb erlaubt immer noch erhaltenswert. Ganz ohne irgendwie was mit Weltuntergangsfantasien zu tun zu haben :-)

    Grueÿe aus Bayern
    Mike

    LG, Joachim


    --- GoldED+/LNX 1.1.5--b20170303
    * Origin: ----> FidoPI (2:240/6309)
  • From Bernhard Thoben@2:240/9190 to Joachim Probst on Thu Feb 29 10:52:10 2024
    Moin Joachim!

    Am 29.02.2024 um 09:19 schrieb Joachim Probst an Michael Selhof Folgendes:

    Foren sind - in meinen Augen - noch mehr aus der Zeit gefallen, wie
    Fido.

    Ja? Das sehe ich vollkommen anders. Wie sonst soll man eine heterogene Gruppe von Leuten mit einem gemeinsamen Hobby (sagen wir: Fahrer einer bestimmten Motorrad-Marke) zusammen bringen?

    Per Meta-Tools wie WotzŽp oder Fratzenbuch? =:-)

    Beispiele:

    - gs-forum.eu: ~185.000 Themen; ~3.300.000 Beitr„ge; ~61.000 User
    - t5net-forum.de: ~108.000 Themen; ~1.3000.000 Beitr„ge; ~19.000 User


    Und weg... Bernhard

    ... MAILBOX: Uptime is 146d 00h 55m 11s (BT-Uptime/OS2, V1.5)
    --- GoldED+/OS2 1.1.52220220504
    * Origin: And now something completely different: (2:240/9190)
  • From Joerg Tewes@2:240/2188.96 to Kai Richter on Thu Feb 29 01:07:00 2024
    Kai Richter schrub...


    Hallo Kai,

    Am 26 Feb 24, Michael Selhof schrieb an All:

    Was ich aber zus„tzlich installiert habe, ist ein Foren-Server zum
    Thema Mailboxen/BBS'ing. Hintergrund ist dieses, in meinen Augen,
    schoene Hobby mit Gleichgesinnten und auch interessierten Menschen
    zu teilen! Quasi ein Interessenaustausch, Erfahrungsaustausch,
    Problemloesungen, Mailboxvorstellungen, pers. Vorstellung usw. usw.

    Wir versuchen seit drei Monaten einen 15 Jahre alten Schlafzimmmer Fernseher, Flachbild, 10cm tiefes Gehaeuse, voll funktionsfaehig,
    fuer einen Euro ueber Flohmarktanzeigen zu verkaufen. Resonanz:
    Null.

    Kein Wunder. Das Ding erzeugt W„rme wie nen Kachelofen und verbraucht
    mehr Strom als ein neues Ger„t fr'n Hunderter. Mit dem was man bei
    Neukauf an Strom spart hat man den Neupreis vermutlich in 2 Jahren raus.
    Und 15 Jahre alt heiát vermutlich das er bald den Geist aufgibt, dann
    muá man den Trum auch noch zum Wertstoffhof bringen.



    Freundliche Gráe

    J”rg

    --- OpenXP 5.0.56
    * Origin: Trust no One (2:240/2188.96)
  • From Kai Richter@2:240/77 to Joerg Tewes on Fri Mar 1 09:41:02 2024
    Tag Joerg!

    Am 29 Feb 24, Joerg Tewes schrieb an Kai Richter:

    Wir versuchen seit drei Monaten einen 15 Jahre alten Schlafzimmmer
    Fernseher, Flachbild, 10cm tiefes Gehaeuse, voll funktionsfaehig,
    fuer einen Euro ueber Flohmarktanzeigen zu verkaufen. Resonanz:
    Null.

    Kein Wunder. Das Ding erzeugt Wärme wie nen Kachelofen und verbraucht
    mehr Strom als ein neues Gerät für'n Hunderter.

    Dann brauch mir aber keiner mehr erzählen das es es Deutschland schlecht geht, wenn jeder einen Hunderter für einen Fernseher über hat.

    Mit dem was man bei Neukauf an Strom spart hat man den Neupreis
    vermutlich in 2 Jahren raus. Und 15 Jahre alt heißt vermutlich das
    er bald den Geist aufgibt

    Möglich. Oder die Hersteller haben damals noch nicht auf billigst Bauteile gesetzt und das Teil hält noch ein paar Jahrzehnte. Vorurteile sind ja immer schnell bedient.

    Man könnte jetzt auch unterstellen, dass die Menschen weniger gewohnt sind gebrauchtes zu kaufen, schliesslich ist die Neuware nur einen Klick entfernt.

    Tschuess

    Kai

    --- GoldED+/LNX 1.1.4.7
    * Origin: Dann fehlen eben 207542. (2:240/77)
  • From Bernhard Thoben@2:240/9190 to Kai Richter on Fri Mar 1 15:48:00 2024
    Moin Kai!

    Am 01.03.2024 um 09:41 schrieb Kai Richter an Joerg Tewes Folgendes:

    Man k”nnte jetzt auch unterstellen, dass die Menschen weniger gewohnt
    sind gebrauchtes zu kaufen, schliesslich ist die Neuware nur einen
    Klick entfernt.

    Das w„re auch meine Vermutung... :-/

    Und das mit dem "Deutschland geht es schlecht" kann man sehr gut an den Besuchszahlen in einem beliebigen Restaurant sehen. Frher (vor fnf/sechs Jahren) konnte ich locker "mal eben" zu meinem Stamm-Griechen gehen, heute muá ich vier Wochen vorher reservieren.

    Entweder, die, die es k”nnen, leisten sich mehr und die, die es nicht k”nnen, sieht man nicht...

    ...oder... Deutschlad geht es *verdammt* gut und es wird auf sehr hohem Niveau gemeckert!


    Und weg... Bernhard

    ... MAILBOX: Uptime is 147d 05h 50m 03s (BT-Uptime/OS2, V1.5)
    --- GoldED+/OS2 1.1.52220220504
    * Origin: Beifahrer! Kippe aus, Gurt an, Schnauze halten! (2:240/9190)
  • From Joerg Walther@2:240/2188.13 to Joerg Tewes on Fri Mar 1 14:12:00 2024
    <Joerg Tewes@2:240/2188.96> schrieb am 26.02.24:


    Ich
    bin zus„czlich zum Fido noch im Usenet und einigen darauf basierenden
    Netzen unterwegs, da ist auch grӇtenteils tote Hose, wenn man mal von
    den Fakenewsverbreitern absieht.

    Du bist offensichtlich in den falschen Newsgroups unterwegs. Hier mal die Postingstatistik von heute, sicher, die ersten drei geh”ren zu deinen Fakenewsdingern, aber der Rest; brigens gut 73.000 Nachrichten wurden im Februar geschrieben: :====================================================================:
    : Postingstatistik fuer de.* im Monat 2024-02 : :====================================================================:
    : Nr. : Anzahl : Prozent : Newsgroup : :--------------------------------------------------------------------:
    : 1. : 15162 : 20.61% : de.soc.misc :
    : 2. : 14998 : 20.39% : de.talk.tagesgeschehen :
    : 3. : 11174 : 15.19% : de.soc.wirtschaft :
    : 4. : 10902 : 14.82% : de.rec.sport.misc :
    : 5. : 4993 : 6.79% : de.sci.misc :
    : 6. : 4199 : 5.71% : de.soc.politik.misc :
    : 7. : 1914 : 2.60% : de.etc.sprache.deutsch :
    : 8. : 1452 : 1.97% : de.etc.fahrzeug.auto :
    : 9. : 794 : 1.08% : de.sci.mathematik :
    : 10. : 709 : 0.96% : de.rec.fahrrad :
    : 11. : 662 : 0.90% : de.alt.fan.pluesch :
    : 12. : 631 : 0.86% : de.comp.os.unix.linux.misc :
    : 13. : 567 : 0.77% : de.alt.talk.unmut :
    : 14. : 514 : 0.70% : de.talk.jokes :
    : 15. : 500 : 0.68% : de.sci.electronics :
    : 16. : 482 : 0.66% : de.comp.os.ms-windows.misc :
    : 17. : 465 : 0.63% : de.sci.theologie :
    : 18. : 350 : 0.48% : de.sci.physik :
    : 19. : 344 : 0.47% : de.alt.folklore.computer :
    : 20. : 338 : 0.46% : de.comm.software.mozilla.mailnews :
    : 21. : 265 : 0.36% : de.alt.comm.android :
    : 22. : 263 : 0.36% : de.test :
    : 23. : 256 : 0.35% : de.etc.haushalt :
    : 24. : 248 : 0.34% : de.soc.umwelt :
    : 25. : 245 : 0.33% : de.soc.recht.misc :
    : 26. : 225 : 0.31% : de.alt.fan.aldi :
    : 27. : 219 : 0.30% : de.rec.heimwerken :
    : 28. : 198 : 0.27% : de.soc.weltanschauung.misc :
    : 29. : 198 : 0.27% : de.comp.os.unix.linux.hardware :
    : 30. : 171 : 0.23% : de.rec.mampf :
    : 31. : 149 : 0.20% : de.etc.bahn.misc :
    : 32. : 142 : 0.19% : de.comp.hardware.netzwerke.wireless :
    : 33. : 138 : 0.19% : de.sci.ing.elektrotechnik :
    : 34. : 138 : 0.19% : de.comp.hardware.misc :
    : 35. : 135 : 0.18% : de.soc.weltanschauung.christentum :
    : 36. : 127 : 0.17% : de.rec.garten :
    : 37. : 123 : 0.17% : de.rec.sf.startrek :
    : 38. : 123 : 0.17% : de.comp.hardware.laufwerke.festplatten :
    : 39. : 106 : 0.14% : de.rec.sf.misc :
    : 40. : 104 : 0.14% : de.etc.bahn.bahnpolitik :
    : 41. : 98 : 0.13% : de.rec.fotografie :
    : 42. : 95 : 0.13% : de.comm.software.browser.misc :
    : 43. : 93 : 0.13% : de.comm.provider.mail :
    : 44. : 91 : 0.12% : de.rec.musik.hifi :
    : 45. : 89 : 0.12% : de.etc.sprache.misc :
    : 46. : 89 : 0.12% : de.comm.provider.usenet :
    : 47. : 87 : 0.12% : de.comp.sys.mac.misc :
    : 48. : 83 : 0.11% : de.comm.software.mozilla.browser :
    : 49. : 80 : 0.11% : de.alt.folklore.ddr :
    : 50. : 76 : 0.10% : de.newusers.infos :
    : 51. : 76 : 0.10% : de.soc.recht.strafrecht :
    : 52. : 67 : 0.09% : de.rec.tv.misc :
    : 53. : 62 : 0.08% : de.etc.finanz.banken+broker :
    : 54. : 54 : 0.07% : de.comp.text.tex :
    : 55. : 53 : 0.07% : de.comp.os.unix.x11 :
    : 56. : 50 : 0.07% : de.admin.infos :
    : 57. : 50 : 0.07% : de.rec.hoerspiel :
    : 58. : 50 : 0.07% : de.soc.recht.arbeit+soziales :
    : 59. : 50 : 0.07% : de.alt.netdigest :
    : 60. : 49 : 0.07% : de.comp.security.misc :
    : 61. : 45 : 0.06% : de.rec.musik.recherche :
    : 62. : 44 : 0.06% : de.answers :
    : 63. : 43 : 0.06% : de.comp.hardware.drucker :
    : 64. : 41 : 0.06% : de.etc.bahn.eisenbahntechnik :
    : 65. : 39 : 0.05% : de.comp.hardware.netzwerke.misc :
    : 66. : 38 : 0.05% : de.etc.post :
    : 67. : 38 : 0.05% : de.rec.tiere.katzen :
    : 68. : 37 : 0.05% : de.soc.arbeitslos :
    : 69. : 35 : 0.05% : de.etc.bahn.tarif+service :
    : 70. : 34 : 0.05% : de.rec.tv.technik :
    : 71. : 33 : 0.04% : de.comp.sys.notebooks :
    : 72. : 29 : 0.04% : de.alt.comm.iphone+ipad+co :
    : 73. : 29 : 0.04% : de.rec.musik.rock+pop :
    : 74. : 28 : 0.04% : de.comp.lang.perl :
    : 75. : 28 : 0.04% : de.etc.notfallrettung :
    : 76. : 28 : 0.04% : de.comm.infosystems.www.authoring.misc :
    : 77. : 28 : 0.04% : de.comm.internet.telefonie :
    : 78. : 27 : 0.04% : de.soc.kontakte.freizuegig :
    : 79. : 27 : 0.04% : de.comm.software.newsreader :
    : 80. : 27 : 0.04% : de.rec.reisen.misc :
    : 81. : 27 : 0.04% : de.comp.os.unix.shell :
    : 82. : 25 : 0.03% : de.comm.technik.dsl :
    : 83. : 25 : 0.03% : de.sci.medizin.psychiatrie :
    : 84. : 23 : 0.03% : de.comm.provider.metronet :
    : 85. : 22 : 0.03% : de.soc.recht.datennetze :
    : 86. : 22 : 0.03% : de.soc.recht.wohnen :
    : 87. : 22 : 0.03% : de.rec.film.misc :
    : 88. : 19 : 0.03% : de.comm.software.mailreader :
    : 89. : 18 : 0.02% : de.comp.lang.python :
    : 90. : 18 : 0.02% : de.comm.software.mailserver :
    : 91. : 18 : 0.02% : de.rec.motorrad :
    : 92. : 17 : 0.02% : de.talk.jokes.d :
    : 93. : 17 : 0.02% : de.comp.office-pakete.staroffice.misc :
    : 94. : 17 : 0.02% : de.etc.handel.auktionshaeuser :
    : 95. : 17 : 0.02% : de.talk.misc :
    : 96. : 16 : 0.02% : de.alt.admin :
    : 97. : 16 : 0.02% : de.soc.weltanschauung.islam :
    : 98. : 16 : 0.02% : de.soc.drogen :
    : 99. : 16 : 0.02% : de.admin.news.groups :
    : 100. : 14 : 0.02% : de.comp.os.unix.networking.samba :
    : 101. : 14 : 0.02% : de.rec.tv.serien :
    : 102. : 14 : 0.02% : de.etc.bahn.stadtverkehr :
    : 103. : 14 : 0.02% : de.soc.recht.strassenverkehr

    - jw -

    --- OpenXP 5.0.58
    * Origin: (2:240/2188.13)
  • From Joerg Walther@2:240/2188.13 to Joachim Probst on Fri Mar 1 16:07:00 2024
    <Joachim Probst@2:240/6309> schrieb am 29.02.24:

    Das zweite Problem ist - auch an mir selbst betrachtet - ich suche etwas, eine Information, Wissen. Ja, ich kann hier in ein Echo schreiben und
    bekomme mit etwas Glueck noch am gleichen oder naechsten Tag eine Antwort. Mit hin und her kann ich dann innerhalb von ein paar Tagen vielleicht ein Problem loesen. Oder ich schaue halt ins Internet. Habe innerhalb von 10 Sekunden hunderte von Webseiten, die das Problem behandeln und noch ein Duzend YouTube Videos. Wenn es gut laeuft, habe ich mein Problem innerhalb von einer Minute geloest.

    Es ist aber doch ein Unterschied, ob du die Probleml”sung von irgendeiner Website bernimmst oder ob jemand, der das Problem kennt und mit dem du kommunizieren kannst, da gemeinsam mit dir noch drber nachdenkt. Die Website-L”sung passt of nicht 100%ig zu deinem Problem. Frher haben die
    User immer mal in die Diskussion geschrieben LMGTFY (let me google that
    for you), das lesen ich heute nur noch sehr selten, weil verstanden wurde, dass googlern und im Fido- oder Usenet diskutieren nicht das gleiche ist.

    - jw -

    --- OpenXP 5.0.58
    * Origin: (2:240/2188.13)
  • From Joerg Walther@2:240/2188.13 to Joerg Tewes on Fri Mar 1 16:11:00 2024
    <Joerg Tewes@2:240/2188.96> schrieb am 29.02.24:


    Wir versuchen seit drei Monaten einen 15 Jahre alten Schlafzimmmer
    Fernseher, Flachbild, 10cm tiefes Gehaeuse, voll funktionsfaehig,
    fuer einen Euro ueber Flohmarktanzeigen zu verkaufen. Resonanz:
    Null.

    Kein Wunder. Das Ding erzeugt W„rme wie nen Kachelofen und verbraucht
    mehr Strom als ein neues Ger„t fr'n Hunderter. Mit dem was man bei
    Neukauf an Strom spart hat man den Neupreis vermutlich in 2 Jahren raus.

    Es kommt immer auf das Anwendungsszenario an. Ein Bekannter hat hier vor
    12 Jahren einen 16:9 R”hrenfernseher abgeholt, der auch recht viel Strom braucht. Der steht immer noch bei ihm im Bgelraum und wird halt nur beim Bgeln eingeschaltet. Meinen ollen 55-Z”ller habe ich fr 10 Euro ans Repair-Cafe in Hanau verkauft, da wird er im Warteraum 2x/Monat ein paar Stunden eingeschaltet, wenn die "Kunden" auf die Reparatur ihres Ger„ts warten. Dafr ein neues Ger„t kaufen?

    - jw -

    --- OpenXP 5.0.58
    * Origin: (2:240/2188.13)
  • From Joerg Walther@2:240/2188.13 to Bernhard Thoben on Fri Mar 1 16:13:00 2024
    <Bernhard Thoben@2:240/9190> schrieb am 01.03.24:


    Und das mit dem "Deutschland geht es schlecht" kann man sehr gut an den Besuchszahlen in einem beliebigen Restaurant sehen. Frher (vor fnf/sechs Jahren) konnte ich locker "mal eben" zu meinem Stamm-Griechen gehen, heute muá ich vier Wochen vorher reservieren.

    Imho hat das zwei Grnde:
    a) Die Leute holen immer noch die Corona-Lockdowns nach und
    b) es haben in dieser Zeit viele Restaurants geschlossen und nicht wieder ge”ffnet, sodass insgesamt weniger Restaurants zu Verfgung stehen, wobei
    das natrlich regional variieren mag.

    - jw -

    --- OpenXP 5.0.58
    * Origin: (2:240/2188.13)
  • From Bernd Bachmann@2:240/8001.16 to Michael Selhof on Fri Mar 1 17:41:00 2024
    Hallo Michael,

    Hallo Bernd

    Ja ist doch super! Irgendwie koennen wir Alten bei etwas noch mitreden!

    Ja stimmt. Das Internet hat so manches verdraengt...
    Aber wie sagt man so schoen.. Alles hat so sein fuer und wieder!


    Ich bin auch gerne noch in "Foren" unterwegs... Ohje , da rufen grad so richtig die end-90er an. ;)
    Mit Modem... (M„„„„„„„p... kr„„„„„„chz.... fiiiiiep)

    Nein im ernst, social media ist ja gut und sch”n. Fr mich aber eher Unterhaltung als ernsthafte Recherche.

    Wwenn ich wirklich nach L”sungen (IT, Hobbies, etc.) recherchieren
    m”chte, dann gibt es fr mich immer wieder mal spezielle Anlaufpunkte im
    Netz in Form von Foren oder Usergroups, die nicht so mal eben per Google- Suche auf dem Tablet erscheinen.

    Da muss man schon etwas spezieller suchen und Kontakte bzw. Erfahrungen helfen da sehr viel weiter.

    Das soll nicht als elit„rer Club deklariert werden, aber ich muss mich in meinem Alter auch nicht mehr mit jedem Hanswursten im Netz herumstreiten,
    um zu einem Ergebnis zu kommen.
    Da bevorzuge ich Diskussionsgruppen, wo ich weiá, mit wem ich da rede und ber was.


    <huestel>
    Zu meinen anf„nglichen Fido Zeiten war da mein Temperament allerdings auch etwas anders gestrickt...
    Ich gestehe, aus der Hardware.Ger bin ich damals in den 90er so einige
    male rausgeflogen... Nicht umsonst nannten wir "Verbannten" sie die Hullen.Ger ;-)

    Aber lassen wir das. ;)
    </huestel>


    Ich bin gerne wieder im Fido Netz unterwegs.
    Und wenn ich mal eine harte Nuss zum Knacken habe bzgl. eines IT Problems, bin ich mir relativ sicher auch hier ein paar gute Ideen und Antworten zu bekommen. :)


    Immerhin habe ich ja fuer ein wenig Diskussionsstoff gesorgt und hoffe,
    dass evtl. sich noch der Ein oder Andere aeussern wird!

    Kann ja nicht sein, dass alle vor ihren Bildschirmen schon verstorben sind :-)

    Tot sind wir noch lange nicht.
    Nur durch jeden Reifen springe ich halt nicht mehr. ;-)

    Gruesse aus Bayern

    Mike

    Ebenfalls Gráe aus Bayern
    N„he Regensburg. :-)



    Viele Gruesse
    Bernd

    --- OpenXP 5.0.33
    * Origin: Antix Linux (2:240/8001.16)
  • From Kai Richter@2:240/77 to Joerg Walther on Fri Mar 1 21:48:48 2024
    Hey Joerg!

    Am 01 Mar 24, Joerg Walther schrieb an Joachim Probst:

    Früher haben die User immer mal in die Diskussion
    geschrieben LMGTFY (let me google that for you), das lesen ich heute
    nur noch sehr selten, weil verstanden wurde, dass googlern und im
    Fido- oder Usenet diskutieren nicht das gleiche ist.

    Sicher? Oder sind die Lösungskonsumenten einfach nicht mehr dort unterwegs wo man diskutiert muss?

    Tschuess

    Kai

    --- GoldED+/LNX 1.1.4.7
    * Origin: Versuch + Irrtum = Fortschritt (2:240/77)
  • From Joerg Walther@2:240/2188.13 to Kai Richter on Sat Mar 2 13:45:00 2024
    <Kai Richter@2:240/77> schrieb am 01.03.24:

    Frher haben die User immer mal in die Diskussion
    geschrieben LMGTFY (let me google that for you), das lesen ich heute
    nur noch sehr selten, weil verstanden wurde, dass googlern und im
    Fido- oder Usenet diskutieren nicht das gleiche ist.

    Sicher? Oder sind die L”sungskonsumenten einfach nicht mehr dort unterwegs
    wo man diskutiert muss?

    Siehe die Postingstatistik, die ich gestern reingestellt habe, und das
    waren nur die deutschen Newsgroups; in einigen Areas ist noch ordentlich
    was los, in der englischsprachigen Android-Gruppe waren es im Februar weit ber 1000 Postings, die meisten deutlich l”sungsorientiert.

    - jw -

    --- OpenXP 5.0.58
    * Origin: (2:240/2188.13)
  • From Joerg Tewes@2:240/2188.96 to Kai Richter on Fri Mar 1 23:27:00 2024
    Kai Richter schrub...


    Hallo Kai,

    Am 29 Feb 24, Joerg Tewes schrieb an Kai Richter:

    Wir versuchen seit drei Monaten einen 15 Jahre alten
    Schlafzimmmer Fernseher, Flachbild, 10cm tiefes Gehaeuse, voll
    funktionsfaehig, fuer einen Euro ueber Flohmarktanzeigen zu
    verkaufen. Resonanz: Null.

    Kein Wunder. Das Ding erzeugt W„rme wie nen Kachelofen und
    verbraucht mehr Strom als ein neues Ger„t fr'n Hunderter.

    Dann brauch mir aber keiner mehr erz„hlen das es es Deutschland
    schlecht geht, wenn jeder einen Hunderter fr einen Fernseher ber
    hat.

    Naja den Strom muá sogar ein Hartz4 (ja ich weiá das es jetzt anders
    heiát) Empf„nger zahlen. Und wenn er das Ger„t ein Jahr betreibt muá er vermutlich nachzahlen.

    Mit dem was man bei Neukauf an Strom spart hat man den Neupreis
    vermutlich in 2 Jahren raus. Und 15 Jahre alt heiát vermutlich
    das er bald den Geist aufgibt

    M”glich. Oder die Hersteller haben damals noch nicht auf billigst
    Bauteile gesetzt und das Teil h„lt noch ein paar Jahrzehnte.
    Vorurteile sind ja immer schnell bedient.

    Es ist ein Flachbildschirm, so um 2010 gebaut wurde, das Teil h„lt nie Jahrzehnte. Meine Schwester hatte 2008 zur EM einen Flachbild gekauft,
    der ist letztes Jahr bern Jordan gegangen.

    Man k”nnte jetzt auch unterstellen, dass die Menschen weniger
    gewohnt sind gebrauchtes zu kaufen, schliesslich ist die Neuware
    nur einen Klick entfernt.

    Die Menschen die so ein Ger„t haben wollen wrden, sind eher darauf
    bedacht das es n„chste Woche mehr als Eintopf zum Mittag gibt.



    Freundliche Gráe

    J”rg

    --- OpenXP 5.0.56
    * Origin: Trust no One (2:240/2188.96)
  • From Joerg Tewes@2:240/2188.96 to Joerg Walther on Fri Mar 1 23:33:00 2024
    Joerg Walther schrub...


    Hallo Joerg,
    <Joerg Tewes@2:240/2188.96> schrieb am 26.02.24:

    Ich bin zus„czlich zum Fido noch im Usenet und einigen darauf
    basierenden Netzen unterwegs, da ist auch grӇtenteils tote Hose,
    wenn man mal von den Fakenewsverbreitern absieht.

    Du bist offensichtlich in den falschen Newsgroups unterwegs. Hier
    mal die Postingstatistik von heute, sicher, die ersten drei geh”ren
    zu deinen Fakenewsdingern, aber der Rest; brigens gut 73.000
    Nachrichten wurden im Februar geschrieben:

    Wovon mehr als die H„lfte auf die ersten drei entfallen. Und ja es gibt einige Gruppen die ich lese die mehr als 10 Postings/Tag bekommen, aber
    es sind sehr wenige. Und ich lese haupts„chlich technische Gruppe, Labergruppen liegen mir nicht so.



    Freundliche Gráe

    J”rg

    --- OpenXP 5.0.56
    * Origin: Trust no One (2:240/2188.96)
  • From Joerg Tewes@2:240/2188.96 to Joerg Walther on Fri Mar 1 23:39:00 2024
    Joerg Walther schrub...


    Hallo Joerg,
    <Joerg Tewes@2:240/2188.96> schrieb am 29.02.24:

    Wir versuchen seit drei Monaten einen 15 Jahre alten
    SchlafzimmmerFernseher, Flachbild, 10cm tiefes Gehaeuse, voll
    funktionsfaehig, fuer einen Euro ueber Flohmarktanzeigen zu
    verkaufen. Resonanz: Null.

    Kein Wunder. Das Ding erzeugt W„rme wie nen Kachelofen und
    verbraucht mehr Strom als ein neues Ger„t fr'n Hunderter. Mit dem
    was man bei Neukauf an Strom spart hat man den Neupreis vermutlich
    in 2 Jahren raus.

    Es kommt immer auf das Anwendungsszenario an. Ein Bekannter hat
    hier vor 12 Jahren einen 16:9 R”hrenfernseher abgeholt, der auch
    recht viel Strom braucht.

    Und noch einen Receiver mit Wandwarze zus„tzlich.

    Der steht immer noch bei ihm im Bgelraum und wird halt nur beim
    Bgeln eingeschaltet.

    Wie oft und wie lange wird denn gebgelt? Wenn ich denke wielange meine Mutter immer gebgelt hat, dann waren das durchaus mal mehrere Stunden
    pro Woche. Und bei den aktuellen Strompreisen, k”nnte sich da durchaus
    ein gleichgroáes sparsameres Ger„t lohnen.

    Meinen ollen 55-Z”ller habe ich fr 10 Euro ans Repair-Cafe in Hanau verkauft, da wird er im Warteraum 2x/Monat ein paar Stunden
    eingeschaltet, wenn die "Kunden" auf die Reparatur ihres Ger„ts
    warten. Dafr ein neues Ger„t kaufen?

    Nein, dafr wirds nichts bringen. Beim Ger„t von Kai, war es aber ein
    Ger„t von um die 2010, und bei den Flohmarktanzeigen gucken wohl eher Privatleute rein.



    Freundliche Gráe

    J”rg

    --- OpenXP 5.0.56
    * Origin: Trust no One (2:240/2188.96)
  • From Joerg Tewes@2:240/2188.96 to Bernd Bachmann on Fri Mar 1 23:43:00 2024
    Bernd Bachmann schrub...


    Hallo Bernd,

    Ich bin gerne wieder im Fido Netz unterwegs.
    Und wenn ich mal eine harte Nuss zum Knacken habe bzgl. eines IT
    Problems, bin ich mir relativ sicher auch hier ein paar gute Ideen
    und Antworten zu bekommen. :)

    Aber vermutlich nur wenn du wissen willst wie du ein 56k Modem an einem aktuellen Rechner zu laufen bekommst. Wenn du wissen willst wie man ein Smartphone resettet wirds schon enger. :-) So zumindest meine Erfahrung sowohl mit Fido als auch Usenet.



    Freundliche Gráe

    J”rg

    --- OpenXP 5.0.56
    * Origin: Trust no One (2:240/2188.96)
  • From Siggi Schoenicke@2:240/1120.1210 to Joerg Tewes on Tue Mar 5 16:21:32 2024
    Hallo Joerg,


    01 Mrz 24 23:43, Joerg Tewes schrieb an Bernd Bachmann:

    ... Wenn du wissen willst wie
    man ein Smartphone resettet wirds schon enger. :-)

    Ein ... WAS? ;-) Bei meinem SWISS+one ist das ganz einfach, Einstellungen -> Ruecksetzen (Falls jemand mal danach sucht) :)

    Tschuesz,

    Siggi

    --- GoldED+/LNX 1.1.5--b20170303
    * Origin: Powert by *Fidian* > kuehlbox.wtf/fidian (2:240/1120.1210)
  • From Oliver Rapp@2:2448/1021 to Michael Selhof on Tue Mar 5 18:46:43 2024
    Am 26. Feb 2024 00:28, schrieb Michael Selhof an All:

    Hallo Mike!
    Hallo zusammen!

    Ich muss gestehen, ich habe von dem Thread nicht wirklich jede Mail bis zum Ende gelese. Da war bestimmt schon ganz viel Gutes bei und l„uft wahrscheinlich letztendlich darauf hinaus, dass wir eine aussterbende Art sind
    ... und das wohl nicht nur metaphorisch, wenn man sich unser Altersstruktur anschaut. ;-)

    Meine BBS wird n„chstes Jahr 30 und ist bis auf die kurze Lcke von einigen Wochen im letzten Jahr seit dem nahezu dauerhaft online. Aktuell verzeichnet sie noch j„hrlich knapp 400-250 Anrufer:innen -- bzw. erfolgreiche CONNECTS, die auch in der BBS gelandet sind. Die Zahl der erfolglosen Verbindungen ist deutlich h”her.

    Siegeszug des Internets hin oder her. Man muss einfach sehen, dass es unheimlich schwierig geworden ist, eine BBS ber klassichem Weg -- also Modem
    -- berhaupt noch zu erreichen. Das muss man echt wollen und viel probieren. Das bedeutet dann halt auch, dass der Kreis der potentiellen "Kundinnen" und "Kunden" sehr berschaubar ist.

    In meiner BLUP sind es entweder wiederkehrende Besucher:innen, die alle paar Wochen vorbei schauen, ob es die Box noch gibt und ob es die eigene Technik noch tut oder ehemalige, die noch ein Modem im Keller gefunden haben und der Jugend zeigen wollen, wie das damals war -- "Oppa erz„hlt vom Krieg".

    Sein wir also realistisch und halten uns gegenseitig an den H„nden fest, denn viel mehr werden wir nicht mehr werden.

    Daher macht das Forum meiner Ansicht nach auch nur bedingt Sinn. Tipps unter SysOps (wie gendert man eigentlich SysOp?) tauschen wir gef„lligst hier aus. Da haben wir schlieálich eine bew„hrte Technik und etablierte Plattform. -- Sind Foren nicht eigentlich auch schon eine sterbende Kommunikationsform?

    Hey Mike, trotzdem vielen Dank fr dein Engagement. Solange es dir Spaá macht, ist doch alles gut :-)



    Gráe,
    Oliver <oliver@blup-bbs.de>
    ---
    * Origin: Eine der letzten ihrer Art ... www.blup-bbs.de (2:2448/1021)
  • From Joerg Tewes@2:240/2188.96 to Siggi Schoenicke on Tue Mar 5 22:22:00 2024
    Siggi Schoenicke schrub...


    Hallo Siggi,

    01 Mrz 24 23:43, Joerg Tewes schrieb an Bernd Bachmann:

    ... Wenn du wissen willst wie
    man ein Smartphone resettet wirds schon enger. :-)

    Ein ... WAS? ;-) Bei meinem SWISS+one ist das ganz einfach,
    Einstellungen -> Ruecksetzen (Falls jemand mal danach sucht) :)

    Das ist kein Smartphone sondern maximal ein Feature Phone fr Senioren.
    Und mit reseeten war nicht zurcksetzen auf Werkseinstellungen gemeint. Sondern das vom PC bekannte Strg+Alt+Entf. ;-)))



    Freundliche Gráe

    J”rg

    --- OpenXP 5.0.56
    * Origin: Trust no One (2:240/2188.96)
  • From Gerhard Strangar@2:240/2188.575 to Oliver Rapp on Wed Mar 6 08:17:12 2024
    Am 05 Mar 24 18:46:43 schrob Oliver Rapp an Michael Selhof zum Thema
    <Wo sind die deutschsprachigen Mailboxbetreiber?>

    haben und der Jugend zeigen wollen, wie das damals war -- "Oppa erzaehlt vom Krieg".

    Von vor dem Krieg. ;->



    Tschoe mit Oe
    Gerhard
    ---
    * Origin: (2:240/2188.575)
  • From Oliver Rapp@2:2448/1021 to Michael Selhof on Fri Mar 8 11:15:27 2024
    Am 06. Mar 2024 06:56, schrieb Michael Selhof an Oliver Rapp:

    Hallo Michael!

    Klar macht es mir Spass, sonst wuerde ich das auch nicht machen. Was
    mich ein wenig erstaunt ist die Tatsache, dass gerade die etablierten, erfahrenen Sysop's, die es noch in Deutschland gibt, sich irgendwie
    damit abgefunden hat, dass es so ist, wie es ist!

    Naja, es ist wohl weniger das Problem, dass man sich damit abgefunden hat, als die Tatsache, dass Fidonet und Mailboxen bzw. DFš nicht unbedingt die groáe Fanbase hat, wie sie z.B. im Retro-Computing oder Retro-Gaming zu finden ist.

    Das ist wie mit jedem anderen Angebot. Um es wachsen zu lassen, muss es attraktiv sein. Soziale Netze (und da schlieáe ich insbesondere das Fidonet mit ein) leben von Inhalten und dem Austausch. Sich selber Nachrichten zu senden ist vielleicht eine Weile ganz interessant, wenn dich die Technik dahinter interessierte. Wenn du aber bewuát die soziale Komponente mit einbeziehst, braucht es einfach eine entsprechend groáe Community. Hier sind wir dann bei einem Henne-Ei-Problem.

    Insbesondere die technische Hrde macht es aber fr die Gruppe der Teilnehmer:innen, die sich nur austauschen wollen, umheimlich schwer, Zugang zu erhalten. Wenn du die Technik jedoch zug„nglicher machst, geht meiner Ansicht nacht aber der Charme verloren und wir k”nnen uns auch auf einer x-beliebigen Plattform wiederfinden.

    Fidonet ist eine Gruppe von Menschen, die sich gleichermaánen fr die Technik und die soziale Komponente interessieren.



    Klar koennen wir.. und auch ich... keinen Trog zum Pferd bringen. Aber ich finde man koennte versuchen, unser Hobby nach aussen hin gut/anders/besser ?? darstellen.

    Also eigentlich soll so ein Hobby ja dir oder mir Spaá machen, unabh„ngig davon, was andere davon halten oder wie es da steht. Du kannst natrlich auch versuchen, andere mit der Begeisterung anzustecken, aber prim„r ist das Hobby fr dich.


    Ich gebe dir auch mal ein anderes Beispiel eines Hobbies:

    Die Amateurfunker:

    Die koennten ja einfach auch ein Telefon zur Hand nehmen, oder
    Skypen. Geht genauso
    und kostet auch nichts!
    Machen sie aber nicht und halten an ihrem Hobby fest!

    ... und Oldtimer Fahrer k”nnten sich wahrscheinlich ein neues Auto kaufen. Wo ist da der Punkt? ;-)


    Anscheinend, oder offensichtlich... gibt es diese Einstellung in
    dieser Form hier in Deutschland bei den Sysop's so nicht (meine persoenliche Meinung). Die Meisten haben
    sich damit abgefunden, dass es nunmal so ist, wie es ist. Was ich ja
    auch ein bisschen schade finde, denn jeder Sysop weiss selber,
    wieviel Zeit er bislang in dieses Hobby investiert hat. Vom Geld
    will ich erst gar nicht reden. Gerade wir "Alten" wissen noch sehr
    gut, was ein USRobotics Dual Standard Anfang der 90er gekostet hat
    (1450 DM) und eine
    1 Gigabyte IBM SCSI auch so 1400 DM und und und.... jeder weiss
    dieses noch!

    Sorry, aber hier geht ganz viel durcheinander. Wieso die Beschr„nkung auf Deutschland? Irgendwie habe ich nicht mitbekommen, dass es in anderen L„ndern eine unheimlich wachsende BBS-Szene gibt?

    Natrlich haben wir viel Zeit und Geld in unsere Hobby investiert. Wie viele andere Hobbys auch. Aber das haben wir doch fr uns getan. Ich hatte in der investierten Zeit Spaá fr mich und habe das nicht prim„r mit Hinblick darauf gemacht, dass das fr andere auch eine Bereichung sein soll. Wenn das so ist und sich die Besucher:innen meiner Mailbox freuen, wenn sie ein CONNECT bekommen, dann ist das natrlich sch”n.


    Was hier evtl. ueber die Jahre verloren gegangen ist, ist eine
    Community! Nur Wenige sind bereit, ueber die Grenzen ihrer eigenen
    Mailbox, zu gehen. War es in den 90igern das Konkurrenzdenken (User-Traffic, meine BBS ist groeÿer, 0 Day Software) ist dieses
    heute umgeschlagen in.... warum soll ich mich noch anderswo
    engagieren?

    Ich moechte da keinen angreifen!!!

    Also ich finde schon, dass Fido eine starke Community ist, insbesondere weil sie ber Jahre hinweg organisch gewachsen ist. Konkurrenz gibt es hier doch keine. Man nimmt sich hier doch gegenseitig auch nichts weg.

    Passive Mitglieder hast du berall. Schau dir mal die ganzen Sportvereine an. Bei uns f„llt es vielleicht ein bisschen mehr auf, weil wir eh so wenige sind.

    Bitte nicht falsch verstehen. Ich achte dein Engagement, aber nur weil "mal wieder jemand ein Forum" aufgemacht hat, muss doch nicht jeder gleich mit aufspringen. Und den anderen dann mangelndes Engagement vorwerfen ist schon dreist. Auch, wenn es nicht so gemeint war ;-)

    Und Oliver.. Discord/Reddit laeuft ja relativ gut! Hier stellt sich
    die Frage, warum
    international noch was geht, aber "wir" Deutschen nichts mehr auf
    die Kette bringen
    (wollen/koennen)?

    H„? Wohin soll das jetzt genau fhren? Ich glaube, du verrennst dich hier gerade ein bisschen. Discord, Reddit und Co sind ehrlich betrachtet eine ganz andere Liga und ich bin mir auch nicht sicher, ob das internationale Fidonet (bitte selbst mal ber die Grenzen schauen) da berhaupt mitspielen m”chte.


    Und nachdem die deutsche Szene so ueberschaubar geworden ist, wir
    aber trotzdem an unserem Hobby festhalten moechten
    (offensichtlich??), warum wir dieses noch vorhandene Wissen nicht ZUSAETZLICH noch auf eine modernere Plattform stellen? Fuer gerade
    den deutschsprachigen Raum, wo der Schwund so gross ist!

    Mehrwert. Welchen Mehrwert bietet ein bisher unbekanntes Forum, dass in zwei Monaten, wenn die erste Euphorie verblasst ist, schon wieder dicht ist und in der Versenkung verschwindet? Das kommt jetzt vielleicht ein bisschen berraschend, aber der berwiegende Teil der (deutschen) Fidonet Teilnehmer:innen drften mitten im Leben stehen. Zeit ist begrenzt und da schaut man schon, wohin man seine Zeit investiert.

    Hier sind wir wieder beim Thema Hobby. Dir macht das Forum und deine neu entdeckte Begeisterung jetzt Spaá. Nutze den Schwung und habe eine gute Zeit, aber werfe den anderen nicht vor, dass sie nur tatenlos zusehen.


    Auch als Beispiel: Wie sollen wir denn Interesse bei Programmierern
    wecken, neue zeitgemaesse Tools / Add on's zu entwickeln, wenn keine Zielgruppe mehr vorhanden ist?

    Ganz ehrlich? Programm und Tools entstehen aus einer Notwendigkeit heraus. Zumindest bei den Tools, die ich fr meine Mailbox geschrieben habe. Wenn du nicht selbst in der Szene bist, wirst du nicht so schnell darauf kommen "Oh, da schreibe ich einfach mal einen neuen Tosser, daruf haben die im Fido bestimmt gewartet".


    [... sorry, ab hier war nur noch ganz viel Gem„cker, dass man in Deutschland nichts auf die Reihe bekommt ...]

    Hab ich keine Lust drauf. Fhle ich mich nicht abgeholt.

    Wie gesagt, zieh dein Ding auf. Habe Spaá dabei und freue dich, wenn du noch weitere anstecken kannst. Wenn das nicht der Fall ist, hattest du zumindest eine gute Zeit. Das ist wichtig.



    Gráe,
    Oliver <oliver@blup-bbs.de>
    ---
    * Origin: Eine der letzten ihrer Art ... www.blup-bbs.de (2:2448/1021)
  • From Kai Richter@2:240/77 to Michael Selhof on Mon Mar 11 23:55:08 2024
    Hallo Michael!

    es ist umständlich für mich auf Deine Mail zu antworten, die MSGID fehlt noch immer. Dazu sind ungewöhnliche Quote Zeichen gekommen, "->" statt FTN
    üblich " >".

    Am 08 Mar 24, Oliver Rapp schrieb an Michael Selhof:

    etablierten, erfahrenen Sysop's, die es noch in Deutschland gibt,
    sich irgendwie damit abgefunden hat, dass es so ist, wie es ist!

    Stell Dir doch mal bitte vor wir würden alle BBS alltäglich nutzen und nun stelle Dir vor abweichend zu dieser Alltagsnutzung das Hobby "Briefe auf Papier schreiben und verschicken" zu etablieren.

    Das bessere ist der "Feind" des Guten, es ist imho sinnfrei pro-aktiv FTN zu promoten. Wie bei den meisten Hobbies findet man sein Hobby selbst, man betreibt Hobbies aus eigener Motivation und nicht weil es einem als toll verkauft wurde.

    Die Meisten haben sich damit abgefunden, dass es nunmal so ist, wie
    es ist. Was ich ja auch ein bisschen schade finde,

    Klingt als könnte man das anders machen. Ich halte dieses Abfinden jedoch nicht für aufgeben, sondern als anerkennen der tatsächlichen Realität.

    Auch als Beispiel: Wie sollen wir denn Interesse bei
    Programmierern wecken, neue zeitgemaesse Tools / Add on's zu
    entwickeln, wenn keine Zielgruppe mehr vorhanden ist?

    Zeitgemäße Tools sind doch intensiv in der Entwicklung. Wer Fidonet zeitgemäß weiter entwickeln will, kommt letztlich beim RFC Standard raus. So hat zum Beispiel der SBBS Entwickler eine SMSGID "erfunden", welche anscheinend ein Email ähnliches Adressformat benutzt. Alles schlonz, jeder entwickelt eigene Insellösungen, anstatt gemeinsame Standards zu nutzen. Und RFC ist da wohl an aktueller globaler Akzeptanz nicht zu überbieten.

    Tschuess

    Kai

    --- GoldED+/LNX 1.1.4.7
    * Origin: Das Leben, das Universum, und der Rest... (2:240/77)
  • From Bernhard Thoben@2:240/9190 to Kai Richter on Tue Mar 12 11:06:30 2024
    Moin Kai!

    Am 11.03.2024 um 23:55 schrieb Kai Richter an Michael Selhof Folgendes:

    Hallo Michael!

    es ist umst„ndlich fr mich auf Deine Mail zu antworten, die MSGID
    fehlt noch immer. Dazu sind ungew”hnliche Quote Zeichen gekommen, "->" statt FTN blich " >".

    ...und ich habe mich nicht getraut, das zu schreiben... ;-)


    Und weg... Bernhard

    ... MAILBOX: Uptime is 158d 01h 11m 49s (BT-Uptime/OS2, V1.5)
    --- GoldED+/OS2 1.1.52220220504
    * Origin: Today is only yesterdays tomorrow. (2:240/9190)